Wir über uns

Inlinezentrum.de ist eine Plattform für Fitness– und Speedskating mit der vollen Konzentration auf Custom Inlineskates.

Gegründet wurde Inlinezentrum.de als Onlineverkaufs- und Informationswebsite für eine der ältesten Inlineskating und Rollsportabteilungen, die im Stammhaus Sporthaus Felix Kohlen seit 1995 beheimatet ist. Durch die volle Konzentration auf individuell gefertigte Customskates, sowohl für den Fitnessskater als auch für Breitensport- oder Speedskater ist nun eine konsequent auf Passform ausgerichtete Website entstanden.

Sporthaus Felix Kohlen versteht sich als der Ort, an dem alle Dienstleistungen von Beratung, Anpassung und Skatemontage erfolgen.
Nach jahrelangen Erfahrungen durch die Teilnahme an unzähligen Rennsportveranstaltungen (sowohl als Teilnehmer als auch als Service- und Verkaufsstand) sind die Mitarbeiter von Inlinezentrum.de bestens mit den Anforderungen ihrer Skatesportbetreibenden Kundschaft vertraut. Ihre Passform liegt uns am Herzen! Sie haben keinen Serienfuß, na dann sind wir schon zwei Skater.
Das häufigste Kundenfeedback von Skatern, warum sie ihren Lieblingssport nicht so häufig ausüben, wie sie gerne möchten, ist ein Passformdefizit unterschiedlichster Art. Inlineskates werden zu einem überwältigenden Teil als Standardskates verkauft, die stets völlig symmetrisch gefertigt werden.
Wenn sie Ihren Fuß vermessen, werden sie aber keine perfekte Symmetrie vorfinden

…. Daraus resultieren mehr- oder weniger tragische Probleme.

Hier nur ein kleiner Ausschnitt aus Kundenfeedbacks, die uns zu der Entscheidung bewogen haben ausschließlich optimal angepasste Skates zu verkaufen:

„Meine Füße sind wohl so breit, daß alle skates drücken“

„Wenn ich die 42iger anziehe stoße ich vorne an, beim 42,5er rutscht meine Ferse hoch“

„Ich würde mir so gerne einen 37iger Fitnessspeedskate kaufen, aber die Schiene für 4 x 100mm ist mir einfach zu lange, ich kann am Berg damit nicht Bremsen“

„Am Anfang hat der Skate gut gepasst, aber nach 30 KM drückt er mich“ „Innen am Fuß laufe ich mir immer Blasen.“

„Mein Freund fährt den auch. Im Internet steht, daß man sich den Skate lieber eine Nummer größer kaufen soll….“

„Der Hersteller XY hat bei diesem Modell die Passform verändert, jetzt Schmerzt mein Fuß“ „Ich habe immer den Eindruck, daß ich auf der Schiene stehe, meine Füße schmerzen so sehr“

„Ohne Anklebooties kann ich den Speedskate gar nicht fahren… der hat noch nie so richtig gepasst“ „Der Verkäufer hat gemeint, dass ein Speedskate immer etwas drückt. Nun habe ich eine Knochenhautreizung und mein Orthopäde hat mir das skaten verboten"

“Der skate war aber so preiswert, o.k. ne 4x110er Schiene wollte ich schon immer fahren, das sind die Schnellsten…..warum muß der Carbonschuh auch so niedrig sein. Fühle mich unsicher und überanstrengt“

……….. aus 20 Jahren Inlineskatehistorie haben wir ein breit gefächertes Wissen, wie wir solcher Unzufriedenheit begegnen können.

Wir möchten uns für den Kunden Zeit nehmen, zuhören, analysieren und gemeinsam eine Lösung finden, die beide Seiten zufriedenstellt. Inlineskating findet größten Teils nur noch als Palettenware in Kaufhäusern statt. Ergänzt um „Highspeed-Retail Internethändler“ und abgerundet mit völliger Unlust bei den meisten Verkäufern, wenn es um etwas bessere Skates gehen soll.
Wir sind der Skatesporthändler des Vertrauens für viele Kunden, die keine Standardlösung möchten und individueller Produktberatung, optimalem Service und ein Passformerlebnis als völlig normale Grundvoraussetzung kennen.
Da der Inlineskatingmarkt seit Jahren rückläufig ist, scheinen Skateindustrie, Kunden und Vertriebsstellen keine ordentliche Abstimmung miteinander zu finden. Es mangelt an Fachkompetenz, individueller Beratung und dem Mut für gute Skatesportprodukte auch etwas Geld in die Hand nehmen zu wollen.

Alle Kunden, die jetzt eine saubere Lösung suchen, möchten wir als Dienstleister gewinnen.

Wie wir das machen?..................... Schauen Sie unter unseren Lösungsansätzen!